Das Quartier des Batignolles

Entdecken Sie zwischen der ruhigen historischen Gemütlichkeit des Quartiers des Batignolles und dem beliebten Trubel von Pigalle und Montmartre, die „dörflichste“ Atmosphäre im Nord-Westen von Paris.

Im Herzen des XVII. Arrondissement gelegen, versöhnt das Quartier des Batignolles die Lebensart aus früheren Zeiten mit der urbanen Kultur.

Mit seinen prächtigen Grünflächen, seinem Markt unter freiem Himmel, seiner Kirche … ein dörflicher Geist weht durch das Quartier des Batignolles. Dort geht man gerne spazieren, trinkt ein Glas auf der Terrasse, sitzt auf einer Bank oder geht auf der Rue Legendre einkaufen.

Ideal um die zu sehr touristischen Wege von Paris zu verlassen, das Quartier bleibt von den berühmten Namen geprägt, die dort in den vergangenen Jahrhunderten gelebt haben: Verlaine, Manet, Degas, Mallarmé, Barbara, Brel …

Die Cité des Fleurs, der Square des Batignolles, das Cinéma des Cinéastes sind ebenso Orte, die aus Batignolles einen Platz machen, der für neugierige Touristen und für Berufstätige auf der Suche nach Ruhe während ihrer Reisen nach Paris unumgänglich ist.

Batignole
Batignole